PASLAM

AKTUELLES

GEMEINDE

KULTUR

TOURISMUS

VEREINE

PASLAM, Das Buch

BASISDATEN

RATHAUS

MUSEEN

GASTRONOMIE

STAMMTISCH

 

Leseprobe 2 aus: Wie ich einmal einen neuen Wagen gekauft habe

Jetzt muss ich, bevor ich Ihnen vom neuen Citrault erz√§hle, einmal kurz unterbrechen und von einer der gr√∂√üeren Krisen berichten, die unsere langj√§hrige Ehe, also die meiner Marie und meine, gewisserma√üen durchgestanden hat. Und diese Krise hatte zu tun mit dem desolaten Gebiss meiner Gemahlin. Es verhielt sich n√§mlich so, dass der Doktor Birgl, unser langj√§hriger Zahnarzt, der Marie bei einer Routineuntersuchung gesagt hat, ja, ihre st√§ndigen Zahnschmerzen r√ľhrten daher, dass ihre Backenz√§hne allesamt ziemlich parodont√∂s, kari√∂s und amalgamverseucht w√§ren und es das Beste sei, sie durch Implantate, Br√ľcken und Kronen zu ersetzen, dann h√§tte sie, die Marie, f√ľr ewig eine Ruhe mit den vermaledeiten Z√§hnen. Er hat dann auch gleich einen Heil- und Kostenplan aufgestellt und den hat mir die Marie gezeigt an dem Tag, an dem unsere Ehe in eine tiefe Krise st√ľrzte, aus der ich sie, die Ehe, nur unter Aufbietung aller Demuts- und Charmereserven sowie einer Anschaffung, n√§mlich der eines goldenen Schmuckensembles, retten konnte. Es war n√§mlich so, dass der Kostenplan des Doktor Birgl sich auf 4.800 Euro belief - Eigenanteil, wohlgemerkt. Und als ich das las, sagte ich, aha, der Birgl, der Zahnrei√üer, der windige, braucht wohl eine neue Golfausr√ľstung oder seine Gattin ein neues Kabriolet. Weiter f√ľhrte ich aus, dass eine solch teure Behandlung gar nicht in Frage k√§me, denn angenommen, sie, die Marie, w√ľrde f√ľr diese Unsumme ihre Z√§hne renovieren lassen ‚Äď wer garantiere denn, dass sie, wenn sie die Zahnarztpraxis verlie√üe und die Stra√üe √ľberquert, nicht von einem, sagen wir, 30 Tonnen schweren Lastzug √ľberrollt w√ľrde? So etwas liest man doch heute t√§glich in der Zeitung! Und dann w√§r‚Äôs doch schade um das viele Geld, das wir Minuten vorher dem dreisten Dentisten in den Rachen geworfen h√§tten! Ja, und dann war sie da, die Krise.

 

Aber, wie gesagt, ich habe unsere Ehe dann gerettet und die Marie hat mir meinen kleinen Scherz verziehen und sich die Z√§hne f√ľr letztlich 4.650 Euro renovieren lassen.